Workshop beim Folklorefest

Für Pädagogen und Erzieher/innen

„Gehopst wie gesungen“ mit Robert Metcalf (D/Berlin)

Freitag 23. August 2019 von 14.00 – 17.30 Uhr im Gemeinderaum der Alten Kirche,
Eingang: Quartelnstr. 13, 47798 Krefeld

Angesprochen sind alle Erzieher/innen, Grundschullehrer/innen, Musikschullehrer/innen
und Sonderpädagogen die mit Kindern bis zu 8 Jahren pädagogisch arbeiten oder für interessierte Eltern.

Grundlage des Workshops sind Bewegungs- Spiel- und Tanzlieder. Es handelt sich bei den Liedern um neues (vorwiegend vom Referenten geschriebenes) Material, aber auch um weniger bekannte überlieferte Lieder.

Bei den Workshops steht die Freude an Musik, Spiel und Bewegung an vorderster Stelle. Darüber hinaus bieten die Lieder eine spielerische Möglichkeit, Kinder in verschiedenen Bereichen (Sprache, Rhythmik, Körpergefühl, Konzentration, usw.) zu fördern.

Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, dafür die Lust am Mitsingen und kreativen Erproben. Hier die Kurzbiographie von Robert Metcalf.

Kostenbeitrag für den 2 x 90min-Workshop mit Kaffeepause beträgt € 20,-

Anmeldungen sind ab April 2019 möglich unter workshop-2019@remove-this.folklorefest.de

Teilnahmebestätigung gibt es von Tatjana Pereswetow (Dozentin der Musikschule Krefeld), die den Workshop begleitet.

Der Beitrag ist auf das Konto der Initiative Folklorefest Krefeld zu überweisen.
Volksbank Krefeld, IBAN: DE22 3206 0362 1024 4230 14; BIC: GENODED1HTK


 

 
Veranstaltungen
Platzplan